Breaking News - 12.05.2021!!!

Leider müssen wir die Buchungen des Zeltplatzes bis mindestens 20.06.2021 stornieren.

 

Zum einen gibt es noch keine wirklich verlässlichen Zusagen, dass ab den Pfingstferien Freizeiteinrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit sowie auch die Durchführung von Zeltlager zulässig sind.

 

Zum anderen wird unserer Sanitärgebäude gerade im Auftrag des Verpächters generalsaniert. Und auch wir bekommen aktuell die Materialknappheit sowie die vollen Auftragsbücher der Bau- und Handwerkerbranche zu spüren. Die ganze Renovierung wird sich noch bis Mitte vielleicht sogar Ende Juni hinziehen.

 

 

Somit können wir leider keine Belegungsgruppen aufnehmen, da wir keine Sanitäreinrichtungen zur Verfügung stellen können. Das Anmieten von Dusch- und WC-Containern würde aufgrund unserer Gruppenbeschränkung dieses Jahr uns massiv finanziell belasten und letztlich zu einem großen Defizit am Jahresende führen.

 

Bilder zum aktuellen Umbaufortschritt gibt es unter Ausstattung / Sanitär! 


Aktuelle Planung der Zeltplatzsaison 2021!

Liebe Gäste unseres Zeltplatzes Altmühlsee Pavillon!
Unser gesellschaftliches Leben hat sich durch die Covid-19-Pandemie stark verändert. Aufgrund der aktuellen und rechtlichen Regelungen wie Kontaktbeschränkungen, Hygienekonzepte, Abstandsregelungen und so weiter haben wir in der Mitgliederversammlung unseres Rechtsträger, dem DPSG Sankt Marien Gunzenhausen e.V., am 19.06.2020 beschlossen, den Zeltplatz für 2020 nicht mehr zu öffnen. 
Unser Zeltplatz Altmühlsee Pavillon für betreute Kinder- und Jugendgruppen wird ausschließlich ehrenamtlich geführt. Das heißt, dass die Einnahmen  in unseren Rechtsträger (e.V.) fließen, aber auch die Ausgaben von diesem getragen werden müssen. Es ist kein eigenständiger Verein für den Zeltplatz, sondern der Verein auch für den Stamm Gunzenhausen (Kinder- und Jugendarbeit). Hohe Defizite können wir uns nicht leisten.
Aktuell wird das Sanitärgebäude vom Verpächter umgebaut, welches dann hoffentlich zu Saisonbeginn (Pfingstferien) zur Verfügung steht. 
Ob wir wirklich öffnen können, wird die Zukunft zeigen. Da es uns immer wichtig, einen Platz anzubieten, auf dem man sich wohlfühlen und den schönen Altmühlsee und die Umgebung erleben kann, wird es für 2021 folgende vorläufige Regelungen geben. 
1. Es wird nur eine Gruppe auf dem gesamten Gelände zugelassen. Wir haben nur eine Sanitäreinrichtung und werden keine Mischnutzung zulassen. Das Aufstellen von zusätzlichen Containern für eine zweite Gruppe verursacht so hohe Kosten, die nicht mehr erwirtschaftet werden können. 
2. Bestehende Buchungen, die sich zeitlich überschneiden, werden aufgefordert, ihren Lagerzeitraum zu verschieben ansonsten müssen wir stornieren.
3. Zwischen Abreise der einen Gruppe und Anreise der anderen Gruppe soll ein Tag frei bleiben, damit es nicht zu Überschneidungen kommt.
4. Sollten von staatlicher Seite keine Zeltlager stattfinden können oder wir die Verantwortung nicht übernehmen können, wird kostenfrei storniert.
  
Wir hoffen auf euer Verständnis für diese Regelungen.
Gut Pfad,
Matthias Altmann
Geschäftsführender Vorsitzender